Vorgespannte Elementdecke VSE

VSE vorgespannte Elementdecke

Das flexible Deckensystem

Die vorgespannte Elementdecke verbindet alle Vorteile der schlaff bewehrten Elementdecke und der vorgespannten Hohldiele zu einem neuen wirtschaftlichen und schnellen Fertigteil für den modernen Bau.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Einsparung der Deckenstärke
  • Unterstellungsfrei bis zu 7,0 Meter
  • Hohe Auflasten (auch dynamische Belastung)
  • Ebene Oberfläche
  • Einachsiges Durchlaufträgersystem möglich
  • Porenarme Untersicht
  • Indirekte Auflagerung möglich

Vielseitig. Schnell. Maßgefertigt.

Der Anwendungsbereich der Spannbetonhohldielen umfasst Decken und Dächer mit vorwiegend ruhender Belastung. Dazu gehören auch Fahr- und Parkflächen für Fahrzeuge der Nutzungskategorien F (Fahrzeuggewicht ≤ 30 kN) und G (Fahrzeuggewicht ≤ 160 kN).

Das statische System ist ein Einfeld- oder Durchlaufträgersystem. Durch den Einbau einer Aufhängebewehrung ist auch eine indirekte Auflagerung möglich.

VSE vorgespannte Elementdecke

Stützweiten Übersicht

Maximale Montage-Stützweiten für typische Deckenstärken. Für eine detaillierte Bemessung verwenden Sie unser Online-Bemessungstool.
VSE Typ Deckenstärke Unterstellungsfreie
Spannweite
VSE 10 18 - 20 cm 4,5 m
VSE 12 22 - 24 cm 5,5 m
VSE 15 25 - 40 cm 7,0 m

Einzelanfertigung auf dem Spanntisch

Auf der Einzelfertigung können Spannbetonplatten als Halbfertigteil bis zu 10,0 m Länge und 15 cm Dicke und Vollbetonplatten mit bis zu 12,0 m Länge und 25 cm Dicke hergestellt werden.

VSE vorgespannte Elementdecke

Technische Informationen zum Download

Online Bemessungs-Tools